Für die ZertifikateAnleger Expertenliga gelten die folgenden Spielregeln:

  • Die Expertinnen und Experten aus unserer Liga durften jeweils drei Anlagezertifikate aus dem  Angebot ihrer Bank für ihr Portfolio auswählen.
     
  • Die Auswahl ist fest und kann nicht nachträglich geändert werden. Einzige Ausnahme: Sollte ein Expresszertifikat vorzeitig fällig werden, darf ein Ersatzprodukt nachnomminiert werden.
     
  • Die drei Produkte im Portfolio werden gleich gewichtet.
     
  • Gewonnen hat, wer am Stichtag (Schlusskurse 30.November) mit seinem Zertifikate-Portfolio die beste Entwicklung im Vergleich zum Jahresbeginn erzielt hat.
  • Maßgeblich sind die Kurse aus der Datenbank der ZertifikateAnlegers.
  • 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind im Jahr 2009 im Rennen. Auch ein Leser des
    ZertifikateAnlegers misst sich mit den Derivate-Profis der Bankhäuser.

 



Britta Voß, 01.01.09 Dieser Artikel wurde 3692mal gelesen.