Gestern hat nun die größte Volkszählung der Welt begonnen. Ergo, alles ist groß, nur die Zinsen sind klein. Bisher zumindest.

In China ist alles groß. China ist unter anderem das bevölkerungsreichste Land der Erde, war zuletzt Gastgeber der größten Weltausstellung, Expo. Gestern hat nun die größte Volkszählung der Welt begonnen. Ergo, alles ist groß, nur die Zinsen sind klein. Bisher zumindest. Vor kurzem erst hat die chinesische Zentralbank den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte angehoben. Somit verteuern sich die Kredite für die chinesische Wirtschaft. Dies könnte das zuletzt rasante chinesische Wachstum schmälern. Der Hang Seng China Enterprise Index (HSCEI) ist das Marktbarometer für die wirtschaftliche Entwicklung des chinesischen Festlandes. In den vergangenen Jahren hat er, wie andere Indizes auch, eine Achterbahnfahrt hinter sich gebracht. Im Zuge der Finanzkrise fiel er im Oktober 2008 auf ein Tief von 5.752 Punkten. Seitdem hat er sich erholt und eine Kursrallye gestartet, die ihn mittlerweile auf ein Niveau jenseits der 13.500 Punkte brachte. Das ist ein Anstieg von mehr als 234 Prozent. Der DAX legte im Vergleich dazu lediglich um gut 180 Prozent zu. Trotz oder gerade auch wegen dieses rasanten Wachstums in den letzten Monaten stellt sich die Frage, ob dieser Trend fortgesetzt werden kann.



jo, 03.11.10 Dieser Artikel wurde 5558mal gelesen.