Seit dem Sommer scheint die Aktie der Commerzbank wieder besseren Zeiten entgegenzustreben. Wir stellen Ihnen ein Bonus Cap Zertifikat auf die Commerzbank vor, mit welchem man eine attraktive Seitwärtsrendite von 40 Prozent per annum ergattern kann.

Bis in den Kursbereich von 5,50 Euro fiel die CoBa-Aktie, ehe der Trend im vergangenen Juli drehte. Auch einige Analysten sind wieder deutlich besser auf den DAX-Titel zu sprechen. Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe beispielsweise sieht ein Kursziel von 11 Euro. Bei der Zahlenvorlage des Kreditinstituts dürften vor allem die Kernkapitalquote und der Abbau der risikogewichteten Aktiva außerhalb des Kerngeschäfts im Fokus stehen. Die Bank könnte hierbei durchaus positiv überraschen, meinen die Analysten aus dem Rheinland. Apropos: Bereits am morgigen Donnerstag wird die Commerzbank ihre mit Spannung erwarteten Zahlen nach dem dritten Quartal vorlegen. Wer also kein unnötiges Risiko eingehen möchte, wartet die Zahlen und die Reaktion des Marktes ab.

Seit Juli im Aufwärtstrend

Der seit Juli bestehende Aufwärtstrend verläuft aktuell bei 8,67 Euro. Bei 8,45 Euro findet sich zudem eine horizontale Unterstützung, welche durch Tiefpunkte im September definiert wird. Das Bonus Cap Zertifikat mit der WKN DT0L1T ist mit einer Barriere bei 8,00 Euro und einer Laufzeit bis zum 21. März 2014 ausgestattet. Bei Scoach in Frankfurt notiert das Zertifikat aktuell bei 9,55 Euro (Briefkurs). Dies bedeutet: Kann sich die Aktie der Commerzbank bis einschließlich 21. März 2014 zu jeder Zeit über der Barriere von 8 Euro behaupten, lässt sich eine Bonus-Rendite von 15 Prozent bzw. von 40 Prozent p.a. erzielen. Der Bonus-Level, welcher dem Cap entspricht, liegt bei 11 Euro. Der Sicherheitspuffer beträgt 14 Prozent. Fällt die Aktie unter die Marke von 8,40 Euro, ist ein vorzeitiger Ausstieg aus dem Zertifikat ratsam.

Commerzbank (in Euro) :

Die Aktie der Commerzbank befindet sich seit Juli dieses Jahres in einem
kurzfristigen Aufwärtstrend!



11.11.13 Dieser Artikel wurde 898783mal gelesen.